Teilnahme

Arc-Award BIM «Kollaboration»

BIM ist eine kollaborative Arbeitsmethode. Im Fokus des BIM-Preises, Schwerpunkt «Kollaboration», steht die interdisziplinäre, integrale Arbeitsweise an virtuellen Modellen.

Ausgezeichnet werden Arbeiten, welche die Digitalisierung des Bauens effizient und kreativ einsetzen, um die interdisziplinäre Zusammenarbeit der beteiligten Akteure zu optimieren.

Eingereicht werden dürfen alle Projekte, die mit BIM geplant oder realisiert wurden, unabhängig davon in welcher Planungs- oder Ausführungsphase sie sich befinden.


Für Einreichungen mit dem Schwerpunkt «Kollaboration» sind folgende Punkte wichtig:

  • Die Bezeichnung aller wesentlichen Elemente von Rolle und Verantwortung.
  • Wie wurden oder werden die Vorteile mittels Einsatz von BIM quantifiziert und mit konventionellen Ergebnissen verglichen?
  • Wie wirkte oder wirkt sich BIM auf die Zusammenarbeit, Transparenz und Verlässlichkeit aust?
  • Welche Standards wurden vom Team erfolgreich etabliert? Wie gut dienten oder dienen diese Standards dem Projektteam und der Projektabwicklung?
  • Beschreiben Sie die weiteren Faktoren, die zur erfolgreichen Planung oder Realisierung des Projekts beitragen oder geführt haben.
  • Möglichst alle Pläne, die während des gesamten Projekts eingesetzt werden und ausgetauscht wurden.
 
   
Auslober
Partner
Paten
Copyright © 2001-2017 Docu Media Schweiz GmbH